Koordinationsplattform für die Vertiefungskurse im Bereich Electrical Energy Systems des MSE (MSE-EES)

  • Aktuelle Durchführungsdaten der Kurse
  • Liste der beteiligten Fachhochschuldozenten im Bereich Elektrische Energietechnik
  • Liste der MSE-EES Studenten inkl. Modulnachweis

Unterrichtssprache/Course language

Deutsch/(english if sufficient demand for it)

Lehr- und Lernziele, Kompetenzen

Die wichtigsten Schritte bei der Auslegung elektrischer Maschinen mittels Finite Element Analyse sollen vermittelt werden. Dazu gehören die Grundlagen der elektromagnetischen Krafterzeugnisse und die wichtigsten Zusammenhänge bei der Dimensionierung.

Modulinhalt

  • Grundlagen der el.-magn. Energiewandlung: Feldbegriffe, Feldgleichungen, Kräfte und Drehmomente, Energie und Sekundärgrößen
  • Übersicht über numerische Feldberechnungs- und Simulationsverfahren Verfahren der finiten Elemente, allgemein und für elektromagnetische Felder
  • Übungen: Magnetischer Kreis: Analytische Lösung und numerische Behandlung mit FE-Programm
  • Anwendungsfragen der numerischen Methoden: Modellerstellung, Parameterauswahl, Wahl geeigneter Berechnungsverfahren, Diskretisierung
  • Vorgehen bei der Anwendung numerischer Verfahren auf elektrische Maschinen und Aktuatoren : GM, ASM, PMM, SRM, Synchronmaschinen und Aktuatoren
  • Übungen: FE-Analyse des magn. Kreises und Bestimmung des Betriebsverhaltens eines PM- Motors
  • Rast- und Lastpulsationsmomente, Analyse mit FE-Methoden, Minimierung

Dozent

Dr. Andrea Vezzini
BFH-TI
andrea.vezzini@bfh.ch


MSE-EES PFC - Leistungsfaktorkorrektur und -kontrolle

Modellierung und Simulation

Messung der Spannungsqualität

MSE-EES 04 - Energiespeicher: Batterien, Supercaps und Integration

MSE-EES Photovoltaik

MSE-EES SCP - Stationsleittechnik und -schutz Substation Control and Protection